Kanton Graubünden

Das Gesundheitsamt Graubünden setzt sich seit Jahren dafür ein, dass Stürze bei der Bündner Bevölkerung reduziert werden können und somit die Selbstständigkeit und Lebensqualität hochgehalten wird. In den Jahren 2015 - 2017 beteiligt sich das Gesundheitsamt Graubünden mit Akteuren der Gesundheitsversorgung am Projekt «Via – Best Practice Gesundheitsförderung im Alter» und sammelte dadurch wertvolle Erfahrungen. Basierend auf diesen Erfahrungen wird das Projekt nun kantonal ausgeweitet und die Implementierung der spezifischen Sturzprävention in der Grundversorgung gefördert und optimiert.

Unsere Kantonalen Partner:

  • Bündner Apothekerverband

  • Bündner Ärzteverein

  • Bündner Spital- und Heimverband

  • ErgotherapeutInnen-Verband Schweiz EVS, Sektion Graubünden Glarus

  • Grisomed, Ärztenetzwerk Graubünden

  • GRTV, Graubündner Turnverband

  • Kantonsspital Graubünden, Departement Innere Medizin Akutgeriatrie

  • Physio Graubünden

  • Pro Senectute Graubünden

  • Rheumaliga SG, GR, AI/AR und Fürstentum Lichtenstein

  • Spitex Verband Graubünden

Kontakt

Andri Cavegn

Kantonaler Projektleiter für das Gesundheitsamt Graubünden

E-Mail

> bischfit.ch StoppSturz

Parachutes_mitClaim_CMYK.jpg

© 2019 Projekt StoppSturz / Parachutes