Kanton St. Gallen

SG.png

Im Kanton St.Gallen leitet, plant und koordiniert das Amt für Gesundheitsvorsorge des Gesundheitsdepartements unter Dr. med Karin Faisst die interkantonale Umsetzung des Projekts «StoppSturz» und unterstützt mit der Mitarbeit an den Teilprojekten das nationale Gesamtprojekt.

 

Aus der Erfahrung mit den zwei Pilotprojekten im Sarganserland und in der Region Wil/Toggenburg werden gezielt weitere Regionen erschlossen, um eine Verankerung der evidenzbasierten Sturzprävention in der Gesundheitsversorgung zu gewährleisten. Dazu werden die medizinischen und nicht-medizinischen Fachpersonen in der Versorgungskette auf kantonaler und regionaler Ebene sensibilisiert und optimal ausgebildet, damit die interdisziplinäre Zusammenarbeit nachhaltig optimiert werden kann.

 

Auf strategischer Ebene unterstützt und verantwortet die kantonale Steuergruppe die Umsetzung des Projekts. Sie besteht aus Vertreterinnen und Vertreter folgender Organisationen:

  • Apothekerverband St.Gallen/Appenzell

  • Ärztegesellschaft des Kanton St.Gallen

  • ErgotherapeutInnen-Verband, Sektion Ostschweiz

  • Fachstelle Gesundheit im Alter, Amt für Gesundheitsvorsorge

  • Geriatrische Klinik St. Gallen

  • Haus- und Kinderärzte Ostschweiz HKO

  • Schweizer Berufsverband der Pflegefachfrauen und Pflegefachmänner SBK, Sektion St. Gallen, Thurgau, Appenzell

  • Physioswiss, Regionalverband St.Gallen-Appenzell

  • Pro Senectute Kanton St.Gallen

  • Rheumaliga SG, GR, AI/AR und Fürstentum Liechtenstein

  • Kantonaler Seniorenrat St. Gallen

  • Spitex Verband SG/AR/AI

Mit ihrer Unterstützung werden Schulungen der Fachpersonen zu optimierten Abläufen in der Sturzanamnese und Sturzprävention von Risikopersonen und zur praktischen Anwendung von «StoppSturz»-Tools und -Materialien durchgeführt.

 

Für die Bevölkerung hat das Amt für Gesundheitsvorsoge des Kantons St.Gallen in Zusammenarbeit mit dem Ostschweizer Fernsehen TVO und mit Unterstützung der Stiftung Gesundheitsförderung Schweiz die TV Sendung «Bliib fit – mach mit!» ins Leben gerufen. Seit dem Covid-Lockdown im März 2020 läuft die Sendung ununterbrochen auf TVO.

Informationen zum Thema Sturzprävention sind unter folgenden Links zu beziehen:

 

Kontakt

Ursula Meier Köhler
Kantonale Projektleitung «StoppSturz»
Amt für Gesundheitsvorsorge
Unterstrasse 22
9001 St. Gallen
Tel. +41 58 229 45 34

E-Mail